Comentários do leitor

Natürliches Bodybuilding, das Steroiden überlegen ist

por Matthew Kay (2019-10-02)


Natürliches Bodybuilding, das Steroiden überlegen ist

Bodybuilding-Enthusiasten und Sportler, die sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen möchten, kämpfen ständig mit der Versuchung, Steroide einzunehmen oder nicht. Die Entscheidung, auf natürliche Weise Körper aufzubauen, ist viel besser als die Einnahme der Steroidroute. Es gibt eine Reihe von guten Gründen, diese Aussage zu unterstützen.

Haben Sie schon einmal gesehen, was mit einem Bodybuilder passiert, wenn er die Muskelkraft von D-BAL verliert? Zwei Wörter, die Muskelbegeisterte niemals hören möchten: Atrophie (Abnehmen) und Kraftverlust. Tatsache ist, dass ein durch Steroid induzierter Bodybuilder nicht jahrelang Tag für Tag auf Steroiden bleiben sollte. Es wird empfohlen, die Verabreichung z. B. nach 6 bis 10 Wochen zu wiederholen und dann für einen längeren Zeitraum zu warten, bevor Sie erneut beginnen. Wochen nach dem Losgehen sind in der Regel gleichbedeutend mit Muskelschwund, verminderter Kraft und sogar Depression.

Natürliches Bodybuilding kann möglicherweise nicht in kürzester Zeit einen so großen, schnellen Anstieg des Muskelwachstums hervorrufen, zeigt jedoch eine langfristige, stabile Wachstumskurve. Es kann länger dauern, bis Muskelkraft und -größe aufgebaut sind, aber wenn Sie es haben, haben Sie es, solange Sie intensiv trainieren. Wie jedoch viele Male von ehemaligen Steroidkonsumenten beobachtet wurde, kommt es zu einem raschen Schrumpfen der Größe und Festigkeit auf Werte, die manchmal unterhalb der natürlichen Bodybuilderproduktion liegen. Wie viel Spaß macht das?

Nehmen wir zum Beispiel einen professionellen Baseballspieler, der ein Jahr lang großzügige Mengen an Steroiden verabreicht und 58 Homeruns absolviert, aber in seiner nächsten steroidfreien Saison nur 16 erreichen kann.

Da wir alle sofort Ergebnisse erzielen möchten, kann d-bal dianabol attraktiv sein, aber die medizinischen Nebenwirkungen scheinen es nicht ganz wert zu sein.